History

ODIUM aus dem Raum Frankfurt/Main steht seit der Gründung 1993 für die Mischung Thrash-Powermetal mit progressiven Einflüssen. Textlich werden Themen wie Liebe, Hass, Tod, behandelt. Seit 1995 werden kontinuierlich Alben produziert, welche positive Reviews nach sich ziehen. Um stehts eine international klingende Produktion abzuliefern wurden die entsprechenden Leute für Recording, Mix etc angeheuert (Andy Classen, Marc Bugnard). Das Magazin MetalHammer bezeichnete Odium 2010 als eine der stärksten Bands im deutschen Underground. Das aktuelle Album AS THE WORLD TURNS BLACK (release Juli 2017 via Black Sunset Records – a division of MDD) wurde von Martin Buchwalter in den GERNHART Studios aufgenommen. Für das Artwork wurde Björn Gooßen von KILLUSTRATIONS beauftragt. Für das 2014 Album THE SCIENCE OF DYING konnte Paul Di´Anno (Ex- IRON MAIDEN Sänger) für den Song DIE WITH PRIDE verpflichtet werden. Zahlreiche Gigs National und International als Support für Paul Di´Anno, Obituary, Tankard, RAGE, AXXIS und andere Top Acts wurden bereits absolviert.